Einzelhandel zur Miete in Goch
Wohn- und Geschäftshaus in Goch

offen

Beschreibung

Hier bieten wir Gewerbeflächen an, die als Verkaufs- und/oder als Büroflächen genutzt werden können. Das geräumige Erdgeschoss, das mit großen Glasfronten ausgestattet ist, verfügt über eine Fläche von ca. 189 m². Bei Bedarf kann das Obergeschoss mit weiteren Büroflächen bzw. Ausstellungsflächen (162 m²) hinzukommen. Die Miete hierfür beträgt 350,00 €.

Ausstattung

Die Gewerbeflächen befinden sich in einem sehr gepflegten Zustand.

Lage

Die Gewerbeflächen befinden sich auf der Brückenstraße in Goch.

Sonstiges

Für nähere Auskünfte bzw. Besichtigungstermine stehen wir nach Terminabsprache gerne zur Verfügung.'Alle in diesem Exposé enthaltenen Aussagen, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben bzw. Unterlagen des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.'

Ansprechpartner

Clemens Heine

Telefon: 02823-9759897
Telefax: +49 2823 9759898

info@swertz-heine-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Einzelhandel zur Miete

Kaltmiete 700 €
Nebenkosten 100 €
Kaution 1.400 €
Heizkosten keine Angabe
Warmmiete 800 € zzgl. Heizkosten
Adresse 47574 Goch
Gesamtfläche ca. 351 m²
Lagerfläche ca. 162 m²
Verkaufsfläche ca. 189 m²
Grundstücksfläche ca. 274 m²
Objekt-Nr. 199

Adresse

47574 Goch

Energiebedarfsausweis

Endenergiebedarf 129,30 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger Öl
Baujahr (Energieausweis) 2000
Energieeffizienzklasse D
Gültig bis 20.04.2026

0200400+

Ausstattung

Baujahr 1961
Befeuerungsart Öl
Gewerbliche Nutzung möglich
Heizungsart Zentralheizung
verfügbar ab 01.09.2018
Verkaufstatus offen
Zustand gepflegt

Aktuelle NachrichtenRund um die Immobilie

9 August
Destatis: Wohnungsbestand erhöht sich
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aktuell mitteilt, gab es Ende 2017 knapp 42 Millionen Wohnungen in Deutschland. Das sind 3,7 Prozent, bzw. 1,5 Millionen Wohnungen ...
weiterlesen
2 August
Auch im Hochsommer: Warmwasser muss verfügbar sein
Das Landgericht Fulda entschied in einem aktuellen Urteil, dass der Vermieter seine Mieter vor Warmwasserausfall bewahren muss – auch im Hochsommer.
weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.