Haus zum Kauf in Goch
Modernisiertes Ein- bis Zweifamilienhaus mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten in Goch-Pfalzdorf

offen

Beschreibung

Angeboten wird hier ein gepflegtes Einfamilienhaus, das 1970 in Massivbauweise auf einem ca. 1.348 m² großen Grundstück errichtet worden ist. Das Haus ist komplett unterkellert und verfügt über eine seitlich integrierte Garage.
Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 213 m² und verteilt sich auf zwei Ebenen. Den Mittelpunkt des Erdgeschosses bildet der großzügige Wohn- und Essbereich mit angrenzender Terrasse zur Vorderseite des Hauses. Zudem befindet sich auf dieser Ebene die Küche, von dieser gelangt man auf die hintere Terrasse und in den Garten. Ebenfalls gelangt man hier in ein Schlafzimmer mit eigenem Bad en Suite. Im Eingangsbereich befindet sich ein Gäste-WC und zwei Räume, die aktuell als Büro und Teeküche genutzt werden.
Im Obergeschoß existiert ein aktuell separat genutzter Bereich mit einer kleinen Küche, einem Badezimmer, einem Wohnzimmer und einem Schlafzimmer. Zusätzlich befinden sich auf der Etage noch zwei Schlafzimmer und ein weiteres Badezimmer.
Das Kellergeschoß bietet zusätzliche Nutzfläche. Hier existieren alle notwendigen Räume für Heizung, Waschen, Vorrat und Hobby. Der Gartenbereich ist komplett eingefriedet, verfügt über eine Rasenfläche, diverse Anpflanzungen (Hecken, Stauden und Bäume) und großzügige überdachte Terrassenflächen.

Ausstattung

Das Objekt befindet sich in einem gepflegten Gesamtzustand. Es wurden stetig und nachhaltig Renovierungs- bzw. Modernisierungs-Maßnahmen durchgeführt.
Beispiele hierfür sind der Austausch und die Erneuerung der Fenster 2020, einhergehend mit dem Einbau einer Gas-Brennwert-Heizung im Jahr 2006. Im Jahr 2020 wurden zudem die Bäder im EG und OG erneuert und die Böden mit neuem Belag versehen.
Als zusätzliche Wärmequelle existiert ein Kamin im Wohnzimmer. Die Fenster verfügen über Rollläden. Im Wohn- und Essbereich befinden sich zur Terrasse hin großzügige Schiebeelemente, die für einen entsprechenden Lichteinfall und freien Blick in den Garten sorgen.
Weitere Eindrücke und detailliertere Informationen lassen sich am ehesten durch eine persönliche Besichtigung des Objektes erfassen.

Lage

Das Objekt befindet sich in ruhiger Ortsrandlage von Goch-Pfalzdorf. Die Gemeinde gehört politisch und postalisch zur Stadt Goch. Der ehemals selbstständige Ortsteil verfügt über alle Einrichtungen zur Grundversorgung, inklusive Grundschule, Kindergarten und Einkaufsmöglichkeiten - auch die ärztliche Versorgung ist gegeben. Alle weiterführenden Schulen bzw. erweiterte Einkaufsmöglichkeiten befinden sich im nahen Goch; die Kreisstadt Kleve ist ebenfalls nur wenige Fahrminuten entfernt.
Darüber hinaus bietet die gesamte Region ein hohes Maß an Lebensqualität und vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung - gleichzeitig ist man durch eine gute verkehrsmäßige Infrastruktur (Autobahn, Regionalbahn) in weniger als einer Stunde im Ballungsraum Rhein-Ruhr - ein nicht zu unterschätzender Aspekt für mögliche Berufspendler. Des Weiteren bietet die Grenznähe zu den Niederlanden weitere, vielfältige Möglichkeiten.

Sonstiges

Für nähere Auskünfte bzw. Besichtigungstermine stehen wir nach Terminabsprache gerne zur Verfügung. 'Alle in diesem Exposé enthaltenen Aussagen, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben bzw. Unterlagen des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.

Ansprechpartner

Christina Swertz

Telefon: 02823-9759897
Telefax: +49 2823 9759898

info@swertz-heine-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Haus zum Kauf

Kaufpreis 495.000 €
Adresse 47574 Goch
Wohnfläche ca. 213 m²
Zimmer 7
Nutzfläche ca. 100 m²
Grundstücksfläche ca. 1.350 m²
Objekt-Nr. 487

Adresse

47574 Goch

Käuferprovision

1,785 % Käufercourtage (inkl. 19% MwSt.)

Ausstattung

Anzahl Badezimmer 3
Anzahl Balkone 1
Anzahl Schlafzimmer 5
Anzahl separate WCs 1
Anzahl Terrassen 2
Anzahl Zimmer 7
Baujahr 1970
Befeuerungsart Gas
Verkaufstatus offen

Aktuelle NachrichtenRund um die Immobilie

30 Juni
Grundsteuer: Was ändert sich für Eigentümer?
Ab dem Jahr 2025 soll eine neue Berechnung der Grundsteuer gelten. Bereits ab dem 1. Juli 2022 müssen Eigentümer eine Grundsteuererklärung beim Finanzamt abgeben. Die ...
weiterlesen
23 Juni
Gasmangel: Wohnungsverband will Mindesttemperatur senken
Der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) fordert, die gesetzliche Mindesttemperatur in Wohnungen zu senken, sollte das Gas noch knapper werden. Einen ähnlichen Vorschlag machte ...
weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.