Haus zum Kauf in Goch
Großzügiges Einfamilienhaus in ruhiger Wohnlage von Goch ...

offen

Beschreibung

Angeboten wird hier ein Einfamilienhaus, das durch seine besondere architektonische Gestaltung, sein großzügiges Raumangebot und nicht zuletzt durch seine bevorzugte, ruhige Wohnlage besticht. Es wurde 1981 in Massivbauweise auf einem 1021 m² Grundstück errichtet und verfügt über einen unverbaubaren Blick über die angrenzenden Nierswiesen. Die leichte Hanglage des Grundstückes wurde bei der architektonischen Planung entsprechend berücksichtigt, so ergibt sich zur Gartenseite (Süd-Ausrichtung) eine offene, großzügige Gestaltung, die die Vorderansicht des Objektes kaum vermuten läßt.

Den Mittelpunkt bei der Raumgestaltung bildet der großzügige, offene Wohnbereich mit einer über eine Wendeltreppe zu erreichenden Empore, einem angrenzendem Wintergarten, einem Kaminbereich mit Sitzecke und dem zur Küche angrenzenden Essplatz. Von der geräumigen Diele aus erreicht man noch die Küche, Gäste-WC und das Treppenhaus, das zu den in halbgeschossiger Bauweise gestalteten Schlaf- und Kinderbereich führt, von dem jeder über ein eigenes Bad verfügt. Auf der darunter liegenden Ebene befand sich das ursprüngliche Schwimmbad, dies wurde in den 90-iger Jahren durch entsprechende Baumaßnahmen zu Wohnzwecken umgestaltet - so entstand eine weitere Wohnfläche mit eigener kleinen Küche und einem weiteren Bad - nutzbar als Einliegerbereich (Stichwort Mehrgeneration etc.). Den Mittelpunkt des großzügigen Soutterainbereiches bildet ein großer Mehrzweckraum mit Zugang zur teilweise überdachten Außenterrasse, ergänzt durch Sanitärraume und weitere Nutzflächen (Hauswirschaftraum etc.). Heizung und die übrigen technischen Anschlüsse befinden sich im anderen Kellerbereich.
Eine gepflegte Gartenanlage mit Rasenfläche, Randbepflanzung, Blumenrabatten, Brunnenanlage und Terrassenflächen runden das Gesamtbild ab. Eine seitlich angrenzende, überlange Garage - passend für 2 Fahrzeuge - gehört ebenfalls zum Objekt.

Ausstattung

Das Objekt befindet sich in einem sehr gepflegten Gesamtzustand - bei der Gestaltung und Ausstattung haben die Attribute Hochwertigkeit und Qualität immer eine besondere Rolle gespielt. Als Beispiel sei hier der Bodenbelag im nahezu kompletten Erdgeschossbereich zu nennen, der aus einem hochwertigen und zeitlosen indischen Schiefer besteht; desweiteren wurden im Wohnbereich alte, aus einer ehemaligen norddeutschen Hofstelle stammende Eichenbalken als gestalterische Elemente im Bereich der Decke und des Kamines verbaut. Die Fenster sind großteils als Sprossenfenster (Holz) ausgelegt, verfügen über Rollläden (z.T. elektrisch) und sind zur Gartenseite (Terrasse / Balkon) teilweise bodennah ausgelegt.
Beheizt wird das Haus über eine Gaszentral-Heizung, die Wärmeverteilung erfolgt im Wohnbereich über eine Fußbodenheizung, ergänzt durch Heizkörper analog zu den übrigen Räumen; im Wohnzimmer ist zusätzlich ein Kamin vorhanden, ebenso existiert ein Außenkamin im Terrassenbereich des Soutterains.
Das Objekt verfügt über 3 Bäder, die teilweise mit Badewanne und Dusche ausgestattet sind, über ein Gäste-WC und über weitere Sanitäranlagen im Soutterainbereich. Ein großzügiges Einbauelemente (Schrankwand) im Zugangsbereich zum Elternschlafzimmer bzw. zu den Kinderzimmern ergänzt die Innenausstattung.
Der professionell gestaltete Gartenbereich verfügt über eine Bewässerungsanlage, die über einen entsprechenden Grundwasserbrunnen gespeist wird.
Die hier angeführten Beschreibungen und Angaben zu dem Gesamtobjekt können nur einen Teilüberblick gewähren, detailliertere Eindrücke lassen sich am ehesten durch eine persönliche Besichtigung des Objektes erfassen.

Lage

Das Objekt befindet sich in ruhiger Stadtrandlage von Goch, Landkreis Kleve. Die Stadt Goch, in unmittelbarer Nähe zu den Niederlanden gelegen und eingebettet in die schöne Landschaft des linken Niederrheines, bietet seinen Bewohnern und Gästen eine gute Infrastruktur, verfügt über vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, eine sehr gute schulische Versorgung mit sämtlichen Schultypen, ein reges Vereinsleben und vieles mehr machen das Leben hier lohnenswert. Die Kreisstadt Kleve, seit wenigen Jahren auch Hochschulstandort, ist ebenfalls in weniger als 15 Minuten erreichbar. Desweiteren besteht mit der A 57 eine sehr gute Autobahnanbindung an den Ballungsraum Rhein - Ruhr bzw. in die Niederlande; mit der Regionalbahnlinie Kleve - Düsseldorf besteht auch ein unmittelbarer Anschluss an das überregionale Schienennetz der Bundesbahn; diese sehr guten Verkehrsanbindungen machen das Objekt auch für mögliche Berufspendler interessant.

Sonstiges

Für nähere Auskünfte bzw. Besichtigungstermine stehen wir nach Terminabsprache gerne zur Verfügung.
'Alle in diesem Exposé enthaltenen Aussagen, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben bzw. Unterlagen des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.'

Ansprechpartner

Clemens Heine

Telefon: 02823-9759897
Telefax: 02823-9759898

info@swertz-heine-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Haus zum Kauf

Kaufpreis 585.000 €
Adresse 47574 Goch
Wohnfläche ca. 305 m²
Zimmer 8
Grundstücksfläche ca. 1.021 m²
Objekt-Nr. 263

Adresse

47574 Goch

Käuferprovision

3,57 % Käufercourtage inkl. MwSt.

Energieverbrauchsausweis

Endenergieverbrauch 101,40 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch inkl. Warmwasser
Hauptenergieträger Gas
Heizungsart Zentralheizung
Baujahr (Energieausweis) 1994
Energieeffizienzklasse D
Gültig bis 02.07.2029

0200400+

Ausstattung

Anzahl Badezimmer 3
Anzahl Balkone 1
Anzahl separate WCs 2
Anzahl Terrassen 3
Anzahl Zimmer 8
Baujahr 1981
Befeuerungsart Gas
Einliegerwohnung vorhanden
Heizungsart Zentralheizung
verfügbar ab nach Vereinbarung
Verkaufstatus offen
Zustand gepflegt

Aktuelle NachrichtenRund um die Immobilie

12 September
Wohnungsmieten steigen langsamer
Die Wohnungsmieten sind deutschlandweit im ersten Halbjahr 2019 gemessen am Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen – auf 8,70 Euro pro Quadratmeter nettokalt. Im ersten Halbjahr ...
weiterlesen
5 September
Guter Rat: Bauherrenhaftpflichtversicherung
Bauherren sind für alles, was auf ihrer Baustelle passiert, verantwortlich. Auch, wenn Architekten oder Bauunternehmer beauftragt wurden, haftet der Bauherr bei Schäden. Eine Bauherrenhaftpflichtversicherung schützt ...
weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.