Haus zum Kauf in Goch
Gepflegtes Einfamilienhaus in ruhiger, stadtnaher Wohnlage von Goch

offen

Beschreibung

Sie bevorzugen ein ruhiges Wohnumfeld, möchten dabei aber nicht auf die Vorzüge eines stadtnahen Lebens verzichten? - sie suchen eine Immobilie, die neben den entsprechenden Wohnmöglichkeiten auch über ein großzügiges, natürlich gestaltetes Grundstück verfügt? - dann könnte das hier angebotene Objekt ihr Interesse wecken.
Es handelt sich um ein gepflegtes Einfamilienhaus, das 1971 auf einem 1.415 m² Grundstück in Massivbauweise errichtet worden ist. Die architektonische Besonderheit des mit einem Flachdach versehenen Objektes liegt in seiner halbgeschossigen Bauweise, d.h. wir finden hier 4 unterschiedliche Ebenen vor, die jeweils über wenige Treppenstufen verbunden sind. Die erste Ebene (Erdgeschoss) umfasst dabei den Eingangsbereich, Diele, ein großzügiges Wohn- und Kaminzimmer, Küche, Essbereich und Gäste-WC; auf der zweiten Ebene befindet sich der Schlaftrakt mit Elternschlafzimmer, Kinderzimmer und ein Gästezimmer mit Loggia. Unter diesem Teilbereich des Hauses befindet sich die Souterrain-Ebene mit einem vielfältig nutzbaren großen Raum, einem weiteren Zimmer (heute Büroraum), Hauswirtschaftsraum mit Waschkeller und Sauna und ein weiteres Bad. Der Souterrainbereich verfügt über einen eigenen Zugang (Außentreppe). Die nochmals wenige Stufen niedriger gelegene vierte Ebene (Kellergeschoss) umfasst 2 weitere, großzügige und vielseitig nutzbare Räume, die Heizungsanlage und den Öltankraum - somit bietet das Objekt neben dem reinen Wohnbereich ausreichend Nutzfläche; eine seitlich angebaute großzügige Garage ist ebenfalls vorhanden.
Auf der Rückseite erstreckt sich über die gesamte Breite des Hauses einen Terrassenfläche mit einem unverbaubaren Blick ins Grüne. Eine zweite und überdachte (integrierte) Terrasse ist seitlich ausgerichtet.
Der natürlich gestaltete Gartenbereich ist komplett eingefriedet, nicht einsehbar und verfügt über einen Bestand an unterschiedlichsten Kleingehölzen, z.T alten Baumbestand, Blumenrabatten und eine Rasenfläche.

Ausstattung

Das Objekt verfügt über eine wertige, gepflegte Ausstattung. So bestehen die Böden im Großteil des Erdgeschoss und auf den verschiedenen Geschosstreppenstufen aus Naturstein (Travertin), weiterem Fliesenbelägen in Küche und Essplatz, sowie Parkettbelag im Wohnbereich; die Böden in den Schlaf- und Kinderzimmern sind großteils mit Laminat ausgelegt. Die Fenster bestehen aus Holzrahmen mit Thermopan-Verglasung, und speziell der Wohnbereich verfügt über bodennah ausgelegte Schiebeelemente, die hier für ein helles, lichtdurchflutetes Ambiente sorgen - ein Großteil der Fenster sind in den Jahren zwischen 2009 und 2016 mit neuer Verglasung versehen worden und verfügen über Rollläden. Neben den herkömmlichen Fenstern sorgen auch verschiedentlich Dachkuppenfenster für zusetzlichen Lichteinfall. Die Decken sind hell vertäfelt, im Wohnbereich sind dunkel abgesetzte Sichbalken als gestalterisches Element vorhanden. Alle Wohn- und Schlafräume sind mit hellen, freundlichen Wandfarben versehen.
Beheizt wird das Haus über eine Ölzentralheizung (2009) inklusive Warmwasserbereitung, die Wärmeverteilung erfolgt über Radiatoren, im Wohnzimmer sorgt eine Konvektorheizung für entsprechende Wärme - ein Kamin ist ebenfalls vorhanden (Kaminzimmer). Im Schlaf- und Kinder- bzw. Gästebereich existieren 2 Bäder, eines ist direkt und auschließlich vom Elternschlafzimmer zugänglich, das zweite reine Duschbad wurde vor kurzem komplett erneuert.
Im vielfältig nutzbarem Souterrainbereich ist u.a. eine Sauna mit angrezendem Duschbad vorhanden.
Eine detailliertere Erfassung aller Ausstattungsmerkmale läßt sich am ehesten
durch eine persönliche Besichtigung erfassen, sie würde hier den Rahmen sprengen.

Lage

Das Objekt befindet sich in ruhiger Wohnlage von Goch - Kreis Kleve; es bietet die Vorteile eines stadtnahen Wohnens - die Innenstadt ist fußläufig in wenigen Minuten zu erreichen - gleichzeitig grenzt das Grundstück direkt an einen parkähnlichen und nicht bebaubaren Grüngürtel entlang der Niers und macht so den Standort zusätzlich attraktiv.
Die Stadt Goch bietet eine generell gute Infrastruktur, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, eine sehr gute schulische Versorgung (sämtliche Schultypen vor Ort) und auch ein vielfältiges Vereinsleben machen das Wohnen hier lohnenswert. Die Kreisstadt Kleve, seit wenigen Jahren auch Hochschulstandort, ist ebenfalls in weniger als 15 Minuten erreichbar. Desweiteren besteht mit der A 57 eine sehr gute Autobahnanbindung zum Ballungsraum Rhein - Ruhr bzw. in die Niederlande und mit der Regionalbahnlinie Kleve - Düsseldorf ist auch ein unmittelbarer Anschluss an das überregionale Schienennetz der Bundesbahn gegeben. Diese sehr guten Verkehrsanbindungen machen das Objekt auch für mögliche Berufspendler interessant.

Sonstiges

Für nähere Auskünfte bzw. Besichtigungstermine stehen wir nach Terminabsprache gerne zur Verfügung.
'Alle in diesem Exposé enthaltenen Aussagen, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben bzw. Unterlagen des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.'

Ansprechpartner

Clemens Heine

Telefon: 02823-9759897
Telefax: 02823-9759898

info@swertz-heine-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Haus zum Kauf

Kaufpreis 445.000 €
Adresse 47574 Goch
Wohnfläche ca. 210 m²
Zimmer 8
Grundstücksfläche ca. 1.415 m²
Objekt-Nr. 297

Adresse

47574 Goch

Käuferprovision

3,57 % Käufercourtage inkl. Mwst.

Ausstattung

Anzahl Badezimmer 3
Anzahl Schlafzimmer 4
Anzahl separate WCs 1
Anzahl Stellplätze 1
Anzahl Terrassen 2
Anzahl Zimmer 8
Baujahr 1971
Befeuerungsart Öl
Heizungsart Zentralheizung
Garagenanzahl 1
verfügbar ab nach Vereinbarung
Verkaufstatus offen
Zustand gepflegt

Aktuelle NachrichtenRund um die Immobilie

7 November
Mieterhöhung: Benachbarte Gemeinden nicht immer vergleichbar
Vermieter können eine Mieterhöhung mit dem Mietspiegel benachbarter Gemeinen begründen. Jedoch müssen diese dann auch miteinander vergleichbar sein. In einem aktuellen BGH-Urteil wurde das Mieterhöhungsverlangen ...
weiterlesen
31 Oktober
Heizspiegel: Energetische Sanierung lohnt sich
Im Rahmen der Kampagne „Mein Klimaschutz“ hat die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online den Heizspiegel für Deutschland 2019 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die durchschnittlichen Heizkosten im ...
weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.