Haus zum Kauf in Goch
Freistehendes Einfamilienhaus auf großzügigem Niersgrundstück in Ortsrandlage von Goch ...

offen

Beschreibung

Angeboten wird hier ein freistehendes Einfamilienhaus, das 1938 im vorderen Teil eines großzügigen Niersgrundstückes nach Plänen eines niederländischen Architekten errichtet worden ist. Ein charakteristisches Merkmal stellt dabei die steile Form der Dachkonstruktion (Satteldach) dar, hierin sind 2 Geschossebenen untergebracht, sodass sich die Wohnfläche auf insgesamt 3 Ebenen erstreckt. Das Haus ist giebelseitig zur Strasse ausgerichtet und unterkellert, der Eingang befindet sich an einer der Längsseiten. An der zum Garten ausgerichteten Giebelseite wurde im Jahr 1998 ein sehr aufwendig gestalteter Wintergarten in Holzkonstruktion angebaut, der mit 2 besonderen Belüftungssystemen ausgestattet ist.
Im Erdgeschoss befinden sich Diele, Küche, Wohn- und Esszimmer, Gäste-WC und Veranda mit dem Zugang zu dem 7 Stufen niedriger gelegenen Winterarten. Das Obergeschoss verfügt über 3 Schlaf- bzw. Kinderzimmer, Flur und Bad; im ausgebauten Dachgeschoss existieren ein weiterer, vielfältig nutzbarer Raum, eine kleine Küchenzeile und ein Duschbad.
Zu dem Objekt gehört eine separat stehende Doppelgarage, die Fläche zwischen dieser und dem Wohnhaus ist zusätzlich mit einem Carport überbaut. Der großzügige, hintere Außenbereich ist zweigeteilt, zunächst schließt sich an den Wintergarten und an die Terrasse der eigentliche Garten an, er verfügt über eine Rasenfläche, Blumenrabatten und weitere, diverse Anpflanzungen; die Seiten sind durch mannshohe Hecken begrenzt. Im hinteren Teil befindet sich ein Gartenhaus mit einer zusätzlichen Terrassenfläche davor. Das leicht abschüssige Areal setzt sich fort bis nahezu an das Ufer der Niers, lediglich ein ca. 2 m breiter Streifen entlang des Flusses gehört nicht mehr zum Grundstück; dieser 2. Teil des Areals ist mit einem alten Baunbestand (vorwiegend Weiden) bestückt. Das gesamte Grundstück ist ein Eldorado für Naturliebhaber und vermittelt zu allen Jahreszeiten seinen besonderen Charme.

Ausstattung

Das Objekt verfügt über Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung und Rollläden. Beheizt wird das Haus über eine mit Gas betriebene Zentralheizung, der Brenner wurde in 2010 erneuert - im Wintergarten existiert zusätzlich ein Kaminofen. Ein aufwendiges Belüftungssystem unter dem Fliesenboden und weitere spezielle Einrichtungen sorgen hier für ein angenehmes Raumklima und machen eine Dachentlüftung überflüssig - gleichzeitig wird dadurch ein Beschlagen der Fensterflächen verhindert. Darüberhinaus sorgt eine automatische Markise mit einer Helligkeits- und Windstärkenregelung für eine entsprechende Beschattung. Die Böden des Hauses verfügen über unterschiedliche Beläge (Fliesen, Teppich, Kunststoff), die Innentüren bestehen aus Massivholz, ebenso die Geschosstreppen. Der Außenbereich ist sowohl mit elektrischen Leitungen als auch mit einer Bewässerungsanlage versehen, hier sorgen 2 Brunnen für eine entsprechende Versorgung; der Zufahrtsbereich ist durch eine elektrische Toranlage abgegrenzt.
Nähere Eindrücke und weitere Ausstattungsmerkmale lassen sich am ehesten durch eine persönliche Besichtigung des Objektes erfassen.

Lage

Das Objekt befindet sich in Ortsrandlage von Goch mit angrenzenden, unverbaubaren Grünflächen (Weiden entlang der Niers). Die Naturnähe und die gleichzeitig stadtnahe Anbidung machen den Standort besonders attraktiv. Die Stadt Goch bietet eine generell gute Infrastruktur, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, eine sehr gute schulische Versorgung (sämtliche Schultypen vor Ort) - und auch ein vielfältiges Vereinsleben machen das Wohnen hier lohnenswert. Die Kreisstadt Kleve, seit wenigen Jahren auch Hochschulstandort, ist ebenfalls in weniger als 15 Minuten erreichbar. Desweiteren besteht mit der A 57 eine sehr gute Autobahnanbindung zum Ballungsraum Rhein - Ruhr bzw. in die Niederlande; mit der Regionalbahnlinie Kleve - Düsseldorf ist auch ein unmittelbarer Anschluss an das überregionale Schienennetz der Bundesbahn gegeben. Diese sehr guten Verkehrsanbindungen machen das Objekt auch für mögliche Berufspendler interessant.

Sonstiges

Für nähere Auskünfte bzw. Besichtigungstermine stehen wir nach Terminabsprache gerne zur Verfügung.
'Alle in diesem Exposé enthaltenen Aussagen, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben bzw. Unterlagen des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.'

Ansprechpartner

Clemens Heine

Telefon: 02823-9759897
Telefax: 02823-9759898

info@swertz-heine-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Haus zum Kauf

Kaufpreis 295.000 €
Adresse 47574 Goch
Wohnfläche ca. 160 m²
Zimmer 7
Nutzfläche ca. 90 m²
Grundstücksfläche ca. 2.200 m²
Objekt-Nr. 193

Adresse

47574 Goch

Käuferprovision

3,57 % Käufercourtage inkl. MwSt.

Ausstattung

Anzahl Badezimmer 2
Anzahl Schlafzimmer 4
Anzahl separate WCs 1
Anzahl Terrassen 1
Anzahl Zimmer 7
Baujahr 1938
Befeuerungsart Gas
Heizungsart Zentralheizung
verfügbar ab nach Vereinbarung
Verkaufstatus offen
Zustand gepflegt

Aktuelle NachrichtenRund um die Immobilie

9 August
Destatis: Wohnungsbestand erhöht sich
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aktuell mitteilt, gab es Ende 2017 knapp 42 Millionen Wohnungen in Deutschland. Das sind 3,7 Prozent, bzw. 1,5 Millionen Wohnungen ...
weiterlesen
2 August
Auch im Hochsommer: Warmwasser muss verfügbar sein
Das Landgericht Fulda entschied in einem aktuellen Urteil, dass der Vermieter seine Mieter vor Warmwasserausfall bewahren muss – auch im Hochsommer.
weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.