Haus zum Kauf in Goch
Neuwertiges Einfamilienhaus in Goch-Kessel...

offen

Beschreibung

Im Angebot steht hier ein neuwertiges Einfamilienhaus, das im Jahr 2003 auf einem 635 m² Grundstück in Massivbauweise errichtet worden ist; das Objekt umfasst 2 Wohnebenen, ist unterkellert, verfügt über eine integrierte Garage und einen Wintergarten. Potentielle Interessenten finden hier ein Objekt vor, das von seiner planerischen Gestaltung, der baulichen Umsetzung und der eingesetzten, hochwertigen Materialien wenig Wünsche offenläßt - dies bezieht sich sowohl auf das Gebäude selbst, als aber auch im Besonderen auf die Gestaltung des mediterranen Gartenbereiches.
Das Haus selbst verfügt im Erdgeschoss über ein großzügiges Wohn- und Esszimmer, eine angrenzende Küche mit Zugang zum Wintergarten, Diele und Gäste-WC. Im Dachgeschoss befinden sich Schlaf- und Kinderzimmer, Bad und ein Gästezimmer mit eigenem Duschbad; die Wohnfläche beträgt - inklusive Wintergarten - ca. 130 m². Das Kellergeschoss (normale Raumhöhe) umfasst den Wasch- und Vorratskeller und einen großzügigen, vielfältig nutzbaren Hobbyraum - die Nutzfläche beträgt ca. 62 m².
Eine zur Gartenseite 2-seitig umlaufende Terrassenflächen direkt am Haus und 2 weitere Freisitze im hinteren Gartenberich bieten vielfältige Möglichkeiten für den Aufenthalt im Freien.
Eine Besonderheit des Objektes stellt sicherlich der bereits angesprochene und in einem mediterranen Stil gestaltete Garten dar. Entsprechend wurden z.T. subtropische Bäume und Gewächse angepflanzt, die in Verbindung mit heimischen Pflanzen und anderen gestalterischen Elementen wie kleineren Freiflächen (Rasen), Wegen, Skulpturen, Blumenrabatten, Sitzflächen etc. sich zu einem stimmigen Gesamtbild verbinden. Ergänzt wird der Bereich durch einen sehr schön angelegten, großzügigen Koiteich, der sich an die Terrasse anschließt, über eine kleine Felseninsel und selbstverständlich auch über eine professionelle Filteranlage verfügt.
Eine detaillierte Beschreibung und Erfassung würde hier den Rahmen sprengen, dies bedarf einer persönlichen Betrachtung.

Ausstattung

Das Objekt verfügt über eine weitreichende und hochwertige Gesamtausstattung. Der Boden im Erdgeschoss besteht z.B. aus einem Natursteinbelag (Perlato Olimpico Anticato), der in einem romanischen Verband verlegt worden ist; auch der gesamte Kellerbereich, der 20 cm höhere Räume als normal aufweist, ist mit einem einheitlichen Fliesenbelag ausgelegt.. Die vom Haus direkt zugängliche Garage ist ebenfalls gefliest und verputzt; ein sich über der Garage befindender Abstellraum kann über einen Lift bestückt werden. Die Geschosstreppe besteht aus Massivholz, die Treppenstufen verfügen über eine Natursteineinlage. Naturstein findet sich auch in dem Waschtisch des Hauptbades wieder, der Einlauf zur Dusche ist als Schnecke mit Kleinmosaik gestaltet. Alle Fenster sind mit elektrisch betriebenen Rollläden (Automatik) ausgestattet, dies gilt auch für die beiden Markisen im Terrassenbereich, eine verfügt zusätzlich über eine Beleuchtung: Der Wintergarten ist sowohl mit einem Sonnenschutz als auch mit Wärmestrahler versehen, ein spezieller Sonnenschutz ist auch in dem oberen Giebelfenster vorhanden. Alle Räume verfügen über in die Decke eingebaute Halogen-Strahler, sind mit einem Antennenanschluß versehen (Sat-Schüssel) und eine 7 Chanel Lautsprecheranlage ist ebenfalls vorhanden. Die Wärmegewinnung für das Objekt erfolgt über eine Wärmepumpe (Sole), die Wärmeverteilung über eine Fußbodenheizung auf allen Geschossebenen - inklusive Keller. In dem großen Kellerraum befindet sich u.a. ein Kachelofen mit Ofenbank, der aus einem früheren Objekt stammt und heute als Dekorationsobjekt dient; derweiteren ist hier ein großzügiger Wandschrank mit Schiebetüren vorhanden.
Die Bewässerung des gesamten Gartenbereiches erfolgt über eine computergesteuerte Sprenkler Anlage (4 Fasen).
Noch erwähneswert wäre, das das Objekt entsprechend alarmgesichert und über eine Videoüberwachung verfügt.

Lage

Das Objekt befindet sich in absolut ruhiger Wohnlage von Kessel, einem Ortsteil der Stadt Goch. Die früher selbstständige Gemeinde Kessel, auch als Spargeldorf über die Grenzen hinaus bekannt, direkt am Reichswald und in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Niederlanden gelegen, bietet ein hohes Maß an Lebensqualität; wer die Ruhe sucht und auch den hohen Freizeit- und Erholungswert der gesamten Region genießen möchte, ist hier an der richtigen Adresse; so erreicht man z.B. in nur wenigen Minuten das 'Goch-Ness' mit seiner Bade- und Seenlandschaft oder man kann die weitläufigen Wege des Reichswaldes zu Fuß, per Rad oder zu Pferde nutzen; grundsätzlich hat die gesamte Region - einschließlich des Gebietes jenseits der niederländischen Grenze - viel zu bieten.
Gleichzeitig erreicht man aber auch von hier in relativ kurzer Fahrzeit die Kreisstadt Kleve (ca. 10 Km), u.a. seit einigen Jahren auch Hochschulstandort, bzw. liegt die Stadt Goch, zu der Kessel politsch und postalisch gehört, wenige Kilometer entefernt (6 km) - hier besteht ein direkter Anschluss an die BAB 57 in Richtung Ballungsraum Rhein-Ruhr. Durch den nur wenige Minuten entfernten Grenzübergang zu den Niederlanden kann man auch in ca. 25 Minuten die Großstadt Nijmegen erreichen.

Sonstiges

Für nähere Auskünfte bzw. Besichtigungstermine stehen wir nach Terminabsprache gerne zur Verfügung.
'Alle in diesem Exposé enthaltenen Aussagen, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben bzw. Unterlagen des Verkäufers (oder eines Dritten). Der Makler übernimmt hierfür keine Haftung.'

Ansprechpartner

Clemens Heine

Telefon: 02823-9759897
Telefax: 02823-9759898

info@swertz-heine-immobilien.de

Kontakt aufnehmen

Haus zum Kauf

Kaufpreis 449.000 €
Adresse 47574 Goch
Wohnfläche ca. 130 m²
Zimmer 5
Nutzfläche ca. 62 m²
Grundstücksfläche ca. 635 m²
Objekt-Nr. 256

Adresse

47574 Goch

Käuferprovision

3,57 % Käufercourtage inkl. MwSt.

Ausstattung

Anzahl Badezimmer 2
Anzahl separate WCs 1
Anzahl Terrassen 4
Anzahl Zimmer 5
Baujahr 2002
Befeuerungsart Erdwärme mit Wärmepumpe
Heizungsart Fußbodenheizung
verfügbar ab nach Vereinbarung
Verkaufstatus offen

Aktuelle NachrichtenRund um die Immobilie

18 April
Guter Rat: Sturmschäden rechtzeitig aufspüren
Nach Eberhard kam Franz: Unter den Stürmen im Frühjahr litten Immobilien in ganz Deutschland. Allein Sturmtief Eberhard hat, nach Schätzung des Rückversicherungsmaklers Aon, Schäden in ...
weiterlesen
11 April
Zahl der Baugenehmigungen 2018 rückläufig
Trotz Wohnungsmangel wurden im Jahr 2018 weniger Baugenehmigungen als im Vorjahr erteilt. Der Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft Deutschland (GdW), Axel Gedaschko, fordert: „[…] Statt ...
weiterlesen

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.